Rejoice! beim Gospelkirchentag in Kassel

Heute geht es los: Rejoice! ist wieder unterwegs, dieses mal nach Kassel zum internationalen Gospelkirchentag. Im Rahmen der Gospelnacht wird der Chor zusammen mit drei weiteren Chören in der Karlskirche auftreten. Der Samstag ist reserviert für Workshops und Konzerte in der Stadt.

Ein Teil des Chores wird am Samstag um 18:30 im Rahmen des EKHN-Projektes “History of Gospel” zusammen mit Sarah Kaiser und der EKHN-Bigband auf der Hessenbühne am Opernplatz auftreten.

Nachtgedanken

Literarische und musikalische Nachtwanderung

mit Renate Kohn und Cornelius Hummel

Sonntag, 5. Oktober 18:00 – 19:00
Ev. Kirche Wehen

Kohn-Hummel-smallEin Tag geht zu Ende – ein Tag voller Erlebnisse oder ein Tag voller Einsamkeit, ein Tag ohne Rast und Ruh oder ein Tag an dem die Seele baumeln durfte, ein Tag voller Lachen und Fröhlichkeit oder ein Tag voller Trauer und Schmerz… am Ende jeden Tages steht der Abend, kommt die Nacht. Was kann alles geschehen in einer Nacht? Wie unterschiedlich werden die Nachtstunden erlebt, durchlitten oder genossen?

Johann Wolfgang v. Goethe, Heinrich Heine, Rainer Maria Rilke u.v.m. kommen in dieser Lesung zu Wort.

Renate Kohn hat eine literarische Auswahl in Abend- und Nachtgedichten getroffen und nimmt die Zuhörer mit auf eine stimmungsvolle Nachtwanderung. Begleitet wird sie von dem bekannten Cellisten und Komponisten Cornelius Hummel, der mit seinem Instrument Klangbilder zaubert, die Wegweiser der literarischen Nachtgedanken sind.

 

tonAARt – The Great American Songbook

26. September 2014, 19.30 Uhr
FORUM der vr bank Untertaunus in Wehen

Einlass ab 19:00 Uhr mit einem Begrüßungssekt! 

 

The J Hatch Trio plays… The Great American Songbook

J&J Jazz Trio_Pressefoto_1Das “Great American Songbook” ist die große Sammlung klassischer amerikanischer Unterhaltungsmelodien, die in der goldenen Zeit der amerikanischen Radioshows und Broadwaymusicals in der Zeit von 1930-1950 entstanden. Komponisten wie George Gershwin und Irving Berlin schrieben zahlreiche Songs wie z.B. Summertime oder “Blue Skies”, die heute zum Standardrepertoire jedes Jazzmusikers gehören.

Mit der harmonischen und tonalen Verfeinerung des Jazz seit den späten 40er Jahren, hat die „klassische“ Klavier Trio Besetzung mit Piano, Kontrabass und Schlagzeug immer mehr an Bedeutung gewonnen. Musiker wie Bud Powell, Oscar Peterson und Bill Evans prägten einen intimen Stil, bei dem der Klang des Konzertflügels eine tragende Rolle spielt.

Der amerikanische Jazz Pianist, Komponist und Arrangeur J Hatch, versteht es hervorragend das Klavier zum „singen“ zu bringen und begeistert das Publikum mit einprägsamen Melodien, wunderbaren Improvisationen und sehr groovig-swingendem Spielstil. Begleitet von Jörg Mühlhaus am Kontrabass und Michael Großmann am Schlagzeug kommen bekannte Jazz Klassiker, aber auch Eigenkompositionen zu Gehör. Das Trio ist seit einigen Jahren mit dem Vocal Jazz Projekt „Apropos Jazz“ gemeinsam unterwegs und konnte dabei bestens zusammen wachsen. Freuen Sie sich auf einen schönen Konzertabend und genießen Sie den Klang des restaurierten Bechstein Flügels unter den Fingern von J Hatch!

Eintritt: im Vorverkauf 12.-, an der Abendkasse 15.-, ermäßigt 10.-.

Vorverkauf  in der Weheren Hauptfiliale der vr-Bank, Mainzer Allee 19

CVT-Workshop mit Sascha Kohn

Samstag, 4. Oktober 2014 10:00-17:00 Uhr
Zentrum Verkündigung der EKHN
Markgrafenstr. 14, Frankfurt/Main


CVT-Flyer

Der Workshop
Von der gehauchten, zarten Popballade bis zum kraftvoll, schneidenden Sound eines afrikanischen Chors: der Sound eines Pop- oder Gospelchors verlangt nach vielen, differenzierten Klangfarben. Die CVT-Methode stellt dafür auf leicht verständliche Art die richtigen Techniken bereit!
Der Workshop richtet sich an Sängerinnen und Sänger aber auch an Chorleiterinnen und Chorleiter, die neue, effektive Wege zur Erweiterung ihres Stimmpotentials entdecken wollen.

Die Workshop-Inhalte:
Einführung in CVT:
– Grundprinzipien und Stütze
– Die vier Vocal Modes
– Klangfarben und Twang
Die vorgestellten Techniken werden direkt umgesetzt und an einfachen Arrangements ausprobiert

Die Referentin:
Sascha Cohn: Sängerin, Chorleiterin und autorisierte CVT Gesangspädagogin

Der Workshop wird veranstaltet vom Fachkreis Pop/Gospel im Chorverband der EKHN


Kosten
€ 35.- für Mitglieder des Chorverbands
€ 50.- für alle anderen

Anmeldung
Verbindlich bis zum 20. September bei
magdalene.hoehn@zentrum-verkuendigung.de

Weitere Infos bei
Thomas Wächter
Tel. 0 61 28 / 98 30 57
E-Mail: kantor@projektchor.de

Schöne Ferien

Christmas-Gospel am 13.12.2009
Liebe Besucher dieser Webseite! Ich wünsche Ihnen erholsame und entspannte Sommerferien und möchte mich auf diesem Weg für das erfolgreiche 1. Halbjahr bei Ihnen bedanken.

Unsere regelmäßigen musikalischen Gruppen und Kreise beginnen wieder nach den Sommerferien:

 

Donnerstag, 11.9.2014; 20:00 Uhr:
Projektstart des Gospelchors Rejoice!

Dienstag, 16.9.2014, 17.00 Uhr:
Konfiband

Mittwoch, 17.9.2014, 20.00 Uhr:
Ev. Singkreis

Viele Grüße!

Ihr

Thomas Wächter

Sommer- Gospel mit Rejoice!

Kurz vor den Ferien ist der Gospelchor Rejoice! bei zwei feierlichen Anlässen zu hören:

10-IMG_6025

Am kommenden Freitag, den 18. Juli wird er um ca. 17.45 Uhr beim offizielen Festakt des Städtepartnerschaftsjubiläums zwischen Caldes de Montbui und Taunusstein zu hören sein. Rejoice! ist seit vielen Jahren am Austausch mit der katalanischen Partnerstadt beteiligt. Zwei Konzertreisen führten den Chor nach Caldes, zuletzt 2013, als der Chor zusammen mit zwei einheimischen Chören auf der Bühne stand. Auf diesem Weg möchte sich Rejoice! für die Gastfreundschaft und die Organisation der Reisen ganz herzlich bedanken: insbesondere bei den beiden Vorsitzenden Emma Garcia und Michael Wolf, sowie bei Klaus Möller!!!

Zur Webseite des Freundeskreises Caldes de Montbui

Seit Januar hat das Ev. Dekanat Bad Schwalbach einen neuen Sitz. Zusammen mit dem Diakonischen Werk mit der Tagesstätte für psychisch kranke Menschen, dem Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe sowie der Tafel bezog es das neue Haus der Kirche und Diakonie in der Aarstr. 44 in Bleidenstadt. Mit einem Sommerfest wird am kommenden Samstag das “neue Zuhause” gefeiert.

Am Samstag, den 19. Juli wird das Fest um 14 Uhr wird das Sommerfest mit einer Andacht eröffnet. Der Präses der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Dr. Ulrich Oelschläger, der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Hessen, Dr. Wolfgang Gern und Dekan Klaus Schmid gestalten gemeinsam mit dem kleinen Chor von  Rejoice!  den geistlichen Einstieg.

Nach der offiziellen Begrüßung können die Besucher durch die Räume schlendern, die Ausstellung des inklusiven Malprojektes „offen-sichtlich“ betrachten und sich über die Arbeit der Institutionen ein Bild machen. 
Die Ergotherapie der Tagesstätte bietet kreative Angebote an, Jugendvertreter der Evangelischen Jugend laden Kinder und Junggebliebene zu Bastelangeboten ein. 
„Etwas auf die Ohren“ gibt es auch. Eine Band aus dem Bandprobenraum gibt Kost-proben ihres Könnens, ebenso wie die Bleidenstädter Jugendband „The box“. Wer will, kann einen Parcours mit sogenannten Alkoholsimulationsbrillen durchlaufen. 

Kulinarische Kostproben gibt es zuhauf: Würstchen vom Grill sowie ein großes Salat- und Kuchenbuffet versprechen die Veranstalter. Das Zentrum für Suchthilfe bietet Köstlichkeiten an der alkoholfreien Cocktailbar an. Zwischendurch gibt es Führungen durch die verschiedenen Stockwerke. Ende ist gegen 18 Uhr.

Zur Webseite des Ev. Dekanates Bad Schwalbach